Methoden

Mein Angebot beinhaltet die Methoden der Körperorientierten Gestaltpsychotherapie und der Traumatherapie, sowie Methoden weiterer Psychotherapieverfahren.

Zu den Methoden der Gestalttherapie gehören:

  • Gespräche
  • szenisch-dialogische Arbeit
  • ressourcenorientierte Arbeit
  • körperorientierte Verfahren
  • imaginative Methoden
  • Arbeit mit inneren Bildern
  • Arbeit mit Träumen
  • Arbeit mit dem inneren Kind

Bei der Behandlung von Trauma-Folgestörungen arbeite ich nach zeitgemäßen Traumatherapie-Konzepten:

  • 3-Phasen-Modell der Traumatherapie
  • Bindungstheorie
  • Konzept der chronischen traumabezogenen Strukturellen Dissoziation der Persönlichkeit

Als Gestaltherapeutin nutze ich auch gezielt Methoden anderer Psychotherapieverfahren.
Ich arbeite gerne methodenübergreifend, um Ihnen in Ihrer individuellen Situation besser gerecht werden zu können.

Einzelheiten über meine Aus-/Fortbildungen in psychotherapeutischen Verfahren/Methoden erfahren Sie
auf der Seite Psychotherapeutische Qualifikationen.